Was ist MSM für Hunde – Anwendung und Dosierung

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

Viele Hundehalter geben ihren Lieblingen Nahrungsergänzungsmittel. Insbesondere bei Kranken oder älteren Hunden kann eine Nahrungsergänzung mit MSM Schwefelpulver sinnvoll sein. In welchen Fällen du deinem Hund MSM Pulver geben solltest und warum Schwefelpulver für Hunde so gut ist verraten wir dir in diesem Artikel.

Was ist MSM-Pulver?

MSM steht für Methylsulfonylmethan. Dabei handelt es sich um eine organische Schwefelverbindung, die sowohl für uns Menschen als auch für Tiere und alle anderen Lebewesen überlebenswichtig ist.

Der Organismus ist darauf angewiesen, dass ausreichend Schwefel mit der Nahrung aufgenommen wird, da er nicht dazu in der Lage ist, diesen selbst herzustellen.

Schwefel spielt bei diversen Stoffwechselprozessen eine elementare Rolle und unterstützt das Immunsystem.

Darüber hinaus benötigt der Organismus Schwefel für Sehnen, Muskeln, Knorpel, Knochen und das Bindegewebe.

Hat mein Hund einen Schwefelmangel?

Hunde, die mit Trocken- oder anderen industriell hergestellten Futtermitteln gefüttert werden, leiden besonders häufig unter einer chronischen Schwefel-Unterversorgung.

Doch auch bei älteren Hunden kommt es vergleichsweise oft zu einem MSM-Mangel, da der Körper ab einem gewissen Alter nicht mehr dazu in der Lage ist, ausreichend MSM zu speichern.

Folgende Symptome können auf einen MSM-Mangel beim Hund hindeuten:

  • Antriebslosigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • Häufiges Kratzen oder Lecken der Pfoten
  • Stumpfes Fell beim Hund
  • Blasse Schleimhäute – Durchblutungsstörungen
Nahrungsergänzungsmittel wie MSM-Pulver können zur Gesundheit deines Hundes positiv beitragen.

So hilft MSM-Pulver deinem Hund

Positive Effekte von MSM-Pulver beim Hund:

  • Wirkt antioxidativ gegen freie Radikale
  • Entgiftet
  • Schmerzlindernd
  • Wirkt gegen Parasiten
  • Hilft bei Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten
  • Entzündungshemmend

Im Alter bekommen viele Hunde Probleme mit den Gelenken und dem Bewegungsapparat im Allgemeinen.

Als Halter wird man oft erst dann auf die Probleme aufmerksam, wenn der Hund bereits stark in seiner Bewegung eingeschränkt ist und offensichtlich Schmerzen hat.

Damit dein Hundesenior trotz Arthrose oder anderen Schwierigkeiten mit dem Bewegungsapparat ein erfülltes Leben führen kann, ist eine Nahrungsergänzung mit MSM-Pulver ideal geeignet, da dieses unter anderem eine schmerzhemmende als auch eine entzündungshemmende Wirkung hat.

Tipp: MSM-Pulver hilft auch gegen Spondylose oder HD beim Hund.

Dosierung von MSM-Pulver beim Hund

Die Dosierung hängt in erster Linie vom Gewicht und dem Gesundheitszustand deines Vierbeiners ab.

  • Bei der Dosierung solltest du dich an den Herstellerempfehlungen orientieren.
  • Um den Gesundheitszustand von Hunden, die unter einem akuten MSM-Mangel leiden, schnell zu verbessern, empfiehlt es sich, während der ersten zwei bis vier Wochen die doppelte Dosis MSM-Pulver zu verfüttern.

Achtung: Bis das MSM-Pulver seine Wirkung zeigt, dauert es – wie bei allen Naturheilmitteln – einige Zeit. In der Regel tritt eine sichtbare Verbesserung nach einem Monat ein.

So gibst du deinem Hund das MSM-Pulver

Wenn du dich dazu entschieden hast, deinem Hund MSM-Pulver zu geben, kannst du dies einfach über das Futter streuen.

Sollte dein Hund das Pulver nicht aufnehmen, ist es empfehlenswert, MSM-Kapseln in Wurst oder Käse zu wickeln.

Hat MSM-Pulver Nebenwirkungen?

Da es sich bei MSM-Pulver um ein rein natürliches Mittel handelt, sind negative Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen.

In einigen seltenen Fällen kann es zu vorübergehendem Durchfall oder Erbrechen kommen.

Trotzdem solltest du die Vergabe des Pulvers vorab mit deinem Tierarzt besprechen und dich an die Dosierungsempfehlungen halten.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dein Hund dennoch Symptome zeigen sollte, raten wir dir, die Fütterung des MSM-Pulvers einzustellen und dich unverzüglich an deinen Tierarzt zu wenden.

Verwandte Artikel

Gesundheit & Pflege

Fellpflege bei Hunden: Tipps für jedes Hundefell

Fellpflege ist ein Thema, das die meisten Hundebesitzer beschäftigt. Anders als beim Wolf, dem Ahnen unserer Haushunde, sind die heutigen Hunderassen bei der Fellpflege meist …

Gesundheit & Pflege

6 Merkmale eines guten Hundefriseurs

Wer bei seinem Hund nicht selbst Hand anlegen möchte, wenn es ums Trimmen, Scheren und Frisieren des Fells geht, wird um einen Besuch im Hundesalon …

Gesundheit & Pflege

Rückwärtsniesen beim Hund

Rückwärtsniesen – was für uns Menschen unmöglich ist, kommt bei Hunden hin und wieder vor. Hier verraten wir dir, wie es zum Rückwärtsniesen kommt, ob …

Gesundheit & Pflege

Sind Pferdeäpfel giftig für Hunde?

Pferdeäpfel scheinen auf viele Hunde eine magische Anziehungskraft auszuüben. Was an den Geschichten über giftige Pferdeäpfel dran ist und unter welchen Umständen Pferdeäpfel für Hunde …