Fotoshooting mit Tieren

Finde Tierfotografen in deiner Nähe

... sowie Veranstaltungen und Informationen rund um das Thema Tierfotografie.

Tierisch einfach finden

Mithilfe von Petlindo findest du schnell und einfach genau das, was du suchst.

Tierisch einfach buchen

Bei einigen unserer Partner kannst du deine Termine ganz einfach und bequem online buchen - rund um die Uhr!

Tierisch Einfach informieren

In unseren Ratgebern findest du alles rund um die Haltung, Ernährung und Gesundheit von Hund und Katze.

Was macht ein Tierfotograf?

Fotoshooting mit Tieren

Ein Fotograf für Tiere liebt die Naturfotografie und schafft es die tollsten Momente deines tierischen Freundes auf ein Bild zu bannen. Schöne Aufnahmen sind in der Regel garantiert, denn der Profi weiß genau, was er für das beste Ergebnis geben muss.

Ob Schlange, Pferd, Katze, Giraffe oder Hund, ein Tierfotograf scheut kaum ein Motiv und hat durch seine Expertise die Möglichkeit, ein Bild perfekt in Szene zu setzen und anschließend zu bearbeiten. Er ist gerne in der freien Natur unterwegs, oder besucht sogar Turniere, um Profi-Tiersportler zu fotografieren.

In jedem Fall hat ein Tierfotograf Freude daran, mit tierischen Models zu arbeiten und kann gut mit ihnen umgehen. Wer ein unvergessliches Bild möchte, geht zum Experten.

Warum Fotos vom Tierfotografen?

Gründe für die professionelle Tierfotografie

Tierhalter lieben es genau wie Eltern, so viele Momente ihrer Vierbeiner wie nur möglich auf Bildern festzuhalten. Schnell sind die ersten Lebensjahre von Hund, Katze und Pferd vorbei und man möchte sich mithilfe von Schnappschüssen an diese Zeiten zurückerinnern.

Viele Augenblicke sind besonders und es damit wert, auf Fotopapier festgehalten zu werden. Der Hund als niedlicher Welpe oder die Katze als freche Kitten. Auch als Fotokalender sind Bilder der eigenen Haustiere eine tolle Geschenkidee zum Beispiel für den Partner. Es gibt viele Gründe, sich den Tierfotografen heim zu holen.

Am Ende bleiben handfeste Erinnerungen, die du nie mehr vergessen wirst. Stimmungsvolle Fotos bleiben dir ewig erhalten und du selbst bestimmst, wie oft du sie hervorholst.

Die richtigen Ansprechpartner

Da jede Tierart besonders und einzigartig ist

Hundefotografie

Die Einzigartigkeit deines Hundes macht ihn zu deinem besten Freund. Diese Besonderheiten jedes einzelnen Tieres abzulichten ist der Anreiz eines guten Hundefotografen. Schaffe wunderbare, spezielle und individuelle Erinnerungen und finde einen professionellen Hundefotografen in deiner Region!

Katzenfotografie

Erinnerungen schaffen kann so einfach sein: Fange tolle Momente mithilfe des richtigen Katzenfotografen ein! Ob Home-Shooting oder das edle Porträt im Studio: Finde den perfekten Katzenfotografen in deiner Nähe für originelle und professionelle Fotos deines Stubentigers!

Kleintierfotografen

Kleintiere zu fotografieren ist nicht einfach. Professionalität, Einfallsreichtum und Kreativität kommen hier zusammen, um Nager, Vögel und andere Kleintiere perfekt in Szene zu setzen. Finde auch in deiner Nähe den perfekten Kleintierfotografen für deine Tiere und fange den Charakter deines Tieres ein – für einzigartige Erinnerungen.

Dein Eintrag auf Petlindo

Du bist Tierfotograf?

Du möchtest noch mehr Tierbesitzern dabei helfen besondere Momente mit ihren Vierbeinern zu verewigen?

Dann komm JETZT in den Petpreneur Club, der #1 Community für UnternehmerInnen in der Haustierbranche! Wir freuen uns auf dich!

Was für ein Shooting möchtest du?

Wähle einen Aufnahmebereich

Indoor / Studio

Outdoor / Natur

Mensch und Tier

Tierportät

Jungtiershooting

Action / Sport

City-Shooting

Holi-Shooting

Lichteffekte

Wasser-Shooting

Unterwasser

Häufig gestellte Fragen

Die Preisliste eines Tierfotografen variiert je nach Anbieter und Umfang des Auftrages. Studiofotos mit beispielsweise vier Bildern und einem Poster in bestimmter Größe kosten bis zu 150 Euro. Oft ist auch eine digitale Datei enthalten, wodurch man die Fotos auch für die Website oder Social Media nutzen kann. Die Preise richten sich auch nach Standort des Tierfotografen und fallen daher sehr unterschiedlich aus.

Das Shooting findet auf Wunsch im Studio des Fotografen statt, oder in den eigenen vier Wänden. Hier hast du den Vorteil, dass sich dein Tier wohlfühlt und kein Reiß ausnimmt. Es wird sich natürlich verhalten, wodurch das beste Resultat entsteht. Wer einen eigenen Garten sein Eigen nennt, profitiert von mehr Spielfläche. Hier können sich Tier und Fotograf ausleben und gute Bilder schießen.

In erster Linie solltest du als Kunde bestimmen dürfen, wo Bildaufnahmen deines Tieres entstehen. Lieber im Studio oder doch in den eigenen vier Wänden, im heimischen Garten oder am Strand an der Ostsee? Die meisten Tierfotografen kommen gerne an den von dir ausgewählten Ort und verlangen dafür möglicherweise einen Fahrtkostenzuschuss. Damit dein Vierbeiner nicht die Lust verliert, stehen idealerweise Spielzeug und Co. parat, nicht zu vergessen ein Leckerli.

Outdoor-Aufnahmen sind grundsätzlich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter möglich. Ein guter Tierfotograf spricht sich vorab mit dir ab und ihr entscheidet gemeinsam, ob das Shooting auch bei schlechtem Wetter stattfindet. Auch solche Aufnahmen haben ihren Charme und können wunderschön werden. Besitzt der Fotograf ein eigenes Studio, kannst du bei Bedarf vielleicht auch umschwenken und dich für Leckerli-Fang-Bilder im Studio entscheiden. Alles geht, nichts muss.

Meist verbleiben die Bildrechte bei dem Fotografen, der das Kunstwerk zuvor erschaffen hat. Als Kunde verbleibt das Nutzungsrecht bei dir und du darfst die Tierbilder deines Tieres privat nutzen. Ob du dir das Bild in die Wohnung hängst oder deinen Angehörigen eines weitergibst, ist normalerweise dir überlassen. Im Zweifel solltest du den Fotografen fragen, ob du die Bilder bei Insta und Co. veröffentlichen darfst.

Wer auf gedruckte Tierbilder verzichten möchte, um dadurch Geld zu sparen, kann diesen Part selbst übernehmen. Du druckst entweder im Alleingang zuhause oder nutzt die digitalen Dateien, um Bilder auf deine Websites hochzuladen. Das spart auch den Tierfotografen viel Zeit und macht den Auftrag noch effektiver. Frag einfach beim Anbieter deiner Wahl vorher nach und spare bares Geld beim tierischen Fotoshooting.

Fotos sind die Visitenkarte der Tierfotografen, mit denen sie sich nach außen hin präsentieren. Es ist daher verständlich, dass die wenigsten ihre Bilder unbearbeitet herausgeben möchten. Du kannst natürlich immer anfragen, solltest den Wunsch des Fotografen aber respektieren.

Du hast weitere Fragen? Dann kontaktiere uns gerne!

Wie finde ich einen guten Tierfotografen?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Foto kann sowohl ein Highlight zur Dekoration als auch eine wunderbare Erinnerung sein. Einen guten Tierfotografen zeichnet daher mitunter das Gespür dafür aus, wunderbare Momente festzuhalten. Doch um besondere Schnappschüsse oder ein individuelles Porträt deines Lieblings zu bekommen, gibt es darüber hinaus einige Punkte auf die du achten solltest, wenn du nach einem kreativen und erfahrenen Tierfotografen suchst.

Wissenswertes aus dem Ratgeber

Tierfotografie

Haltung

Katzen fotografieren: 10 Tipps für schöne Katzenfotos

Schöne Fotos von deiner Katze zu machen, ist kein Hexenwerk. Dafür brauchst du nicht unbedingt eine Profi-Ausrüstung. Eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) ist ideal. Aber selbst mit einem aktuellen Smartphone gelingen beeindruckende Aufnahmen. Vorausgesetzt, du beachtest ein paar Dinge.

Weiterlesen

Du möchtest dich als Tierexperte oder tierischen Online-Shop registrieren? Dann klicke bitte hier.